November 2013


Der Naturparktag fand am 9.11.2013 zum dritten Mal statt: wir sind mit insgesamt 15 Moorschützern wieder auf der Fläche aktiv gewesen.

Helfer im Torf

 

Schwerpunkt war dieses Mal (neben einer Entkusselung) der Einsatz einer neuen Technik. Ähnlich wie bei der Heidepflege kann auch das Moor geplaggt werden, dabei wird die oberste Pflanzenschicht abgetragen. Wir haben es so gemacht, daß bestimmte Bereiche vom Pfeifengras bereinigt wurde.

 

Das ging nur in Handarbeit (und ist schwerer als man denkt). Wir wissen seit dem, daß “Plaggen” von Plackerei kommt.

Plaggen

 

Auf diesen Bereichen (ca. 150 qm) können zukünftig die Torfmoose und geschützten Moorpflanzen ohne Konkurrenzdruck durch das Gras wachsen. Schon im nächsten Sommer werden wir unseren Erfolg hoffentlich sehen können.

131109_Mittagspause

 

Der Naturparktag endete an der Heidkoppel nachmittags mit dem traditionellen Grillen im Moor.

Naturparktag 2013 Wintermoorer Moorschützer